Sophia Sättele

Sophia Sättele

Meine Duales Studium (Studienrichtung BWL-Finanzdienstleistungen)

Hallo, mein Name ist Sophia Sättele und ich habe im September 2021 mein duales Studium bei der Volksbank Kurpfalz eG gestartet.

Nach meinem Abitur im letzten Jahr war es mein Wunsch BWL zu studieren, doch ein normales BWL-Studium wäre für mich persönlich zu theorielastig gewesen. Daher habe ich mich für das duale System entschieden, welches Praxis und Theorie bestens vereint und man während dem Studium bereits wichtige Berufserfahrung sammeln kann. 

Aufmerksam auf die Volksbank Kurpfalz wurde ich durch deren ansprechendes Studienangebot, BWL mit dem Schwerpunkt Finanzdienstleistungen zu studieren. Und dass in Kooperation mit der DHBW in Mannheim.

Zudem hat mich bei meiner Bewerbung direkt das freundliche Miteinander und die lockere Atmosphäre in der gesamten Bank sehr angesprochen und mittlerweile auch im Berufsalltag mehr als überzeugt!

Derzeit befinde ich mich in meiner Praxisphase, bis im Januar mein erstes 3-monatiges Semester startet. Somit findet das Studium immer jeweils 3 Monate im Wechsel mit der Volksbank Kurpfalz und der DHBW Mannheim statt. Und das über 3 Jahre, also 6 Semester. 

So hat man die Möglichkeit, dass in der Hochschule erlernte Wissen direkt in die Praxis umsetzen zu können und die Arbeitswelt kennenzulernen.

Die Praxisphase wird für uns immer sehr abwechslungsreich gestaltet, was mir sehr gut gefällt! Wir wechseln zwischen den Filialen, sind im Service und der Beratung tätig, lernen aber auch interne Abteilungen kennen, wie das Vertriebsmanagement oder das Rechnungswesen, um einen Überblick über das gesamte Bankgeschäft zu erhalten. Zudem nehmen wir auch schon an Seminaren und Projekten der Volksbank Kurpfalz teil und haben dabei die Möglichkeit, gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen die Zukunft unserer Bank mitzugestalten!

Das duale Studium bei der Volksbank Kurpfalz hat mich mit seinem gesamten Ausbildungs- und Studienangebot schon jetzt absolut überzeugt! Ich freue mich auf eine weitere spannende und abwechslungsreiche Zeit. 

Lies auch den Bericht zur Einführungswoche unserer Auszubildenden